Vereinbaren Sie Ihr Beratungsgespräch.

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie einen Termin bei uns ? Sie können uns Ihr Anliegen gerne über unser Kontaktformular schreiben oder rufen Sie uns unter +41 44 221 33 44 an. Wir freuen uns Sie darauf kennenzulernen !

Frau Herr  
Name:* Nachricht und Wunschadresse:
E-Mail:*
Telefon:*Telefon:*
* Pflichtfelder

Das Wesentliche ist in den Augen sichtbar.

Unsere Augen verraten einiges über uns. Sie erzählen dem Gegenüber ob wir glücklich oder traurig, konzentriert oder abwesend und wach oder müde sind. Altert jedoch die Haut der oberen und unteren Augenlider, sehen wir nur noch müde aus – auch wenn wir uns gar nicht so fühlen. Die Gründe dafür sind der Verlust an Elastizität und eine Erschlaffung des Stützgewebes. Das kann sogar so weit führen, dass das Sehfeld beeinträchtig wird, was Sehschwierigkeiten zur Folge hat.

Damit Ihre Augen widerspiegeln wie Sie sich fühlen – nämlich jung, dynamisch und wach – hilft eine Lidstraffung.


Das Wichtigste über Lidstraffungen 

Dauer des EingriffsNachbehandlungEndgültiges Resultat
60 bis 90 MinutenFeuchte Kompressen, Sonnenbrille, 2 Woche keine Salben und Make-Up, 14 Tage kein Sport nach ca. 3 bis 6 Monaten
AnästhesieFadenentfernungKosten
Lokalanästhesie bei Oberlidern oder Sedierung bei Ober- und Unterlidern5 bis 7 Tage nach der Operation

CHF 3.500,00 Oberlid
CHF 4.000,00 Unterlid
CHF 6.500,00 Ober- und Unterlid


Die wichtigsten Fragen an Ihren Arzt.
Und Dr. Favres Antworten dazu.

Was passiert bei der ersten Untersuchung vor dem Eingriff?

Die erste Untersuchung dient neben dem Kennenlernen vor allem der Information. Wir klären Sie über die ambulante Chirurgie auf, besprechen die zur Operation erforderlichen Zusatzuntersuchungen (wie die ophthalmologische Untersuchung, Labor, etc), erläutern die anwendbaren Anästhesie-Formen und geben einen Ausblick auf die einzelnen Etappen des Heilungsverlaufs sowie die eventuell notwendige häusliche Pflege.

Was passiert bei der Lidkorrektur?

In der Regel erfolgt die Operation in Lokalanästhesie, auf Wunsch auch in Sedierung. Dr. Favre zeichnet mit einem feinen Hautmarker eine exakte Skizze auf die Haut. Anschliessend wird in Feinarbeit die überschüssige Haut genauestens mit dem Skalpell entfernt. Zum Nähen kommen extrem dünne, fortlaufende Fäden zum Einsatz, die in der Haut versenkt werden und so nicht sichtbar (intrakutan) sind. Die Dauer des Eingriffs beträgt ca. 60 bis 90 Minuten.

Wie sieht das Ergebnis nach dem Eingriff aus?

Direkt nach der Operation kommt es zu Schwellungen, welche aber bereits nach ein paar Tagen wieder abklingen. Stellen Sie sich darum bitte darauf ein, Ihre Augen während diesen ersten Tagen mit feuchten Kompressen zu bedecken, sodass die Schwellungen schneller abklingen. Sie können die Haut entlang der Naht auch mit feuchten Pads vorsichtig säubern. Am 7. Tag nach dem Eingriff werden die Intraktuanfäden in der Praxis gezogen. Danach bilden sich unterschiedlich ausgeprägte Blutergüsse rund um die Augen, welche sich in den Unterlidern absetzen und innerhalb von 1 bis 2 Wochen verschwinden. In der Regel ist die Narbe nach wenigen Wochen fast unsichtbar. Musste der Schnitt jedoch über die äussere Begrenzung der Augenhöhle erfolgen, können die zusätzlichen 1 bis 2 cm langen Narben noch einige Wochen gerötet sein.

Was muss ich nach dem Eingriff beachten?

Während der Heilphase sollten Sie eine Sonnenbrille tragen um eine Überanstrengung der Augen zu vermeiden. Zu Hause sollten sie auf ein höheres, gut gepolstertes Kissen zurückgreifen und in der ersten zwei Wochen nach der Operation auf Cremes und Salben verzichten. Ebenso verhält es sich mit Make-Up. Gönnen Sie sich viel Ruhe und geben Sie Ihrer Haut die Zeit, sich selbst zu heilen.

Nach der Operation können Schwellungen sowie bläuliche-lila Verfärbungen entstehen. Um das zu lindern empfehlen wir Eisauflagen, da diese auch vor einer möglichen Bindehautentzündung schützen. Auf Sport sollten Sie 2 Wochen verzichten. Ebenso auf Kontaktlinsen. Achten Sie auch darauf, dass schnelles Bücken und übermässiges Fernsehen sowie Lesen unterlassen werden sollte.

Die erste Kontrolluntersuchung inklusive Fadenentfernung findet in der Regel 5 bis 7 Tage nach dem Eingriff statt. Die Schwellung um die Augen und die Blutergüsse werden innerhalb von 1 bis 2 Wochen spontan abklingen.

Welche Komplikationen können auftreten?

Wenn sich die Augen leicht trocken anfühlen, so ist das nach der Operation normal. Häufig kommt es zu Blutergüssen, die jedoch in der Regel in 1 bis 2 Wochen abklingen. Auch Schwellungen treten sehr häufig auf, um diese zu lindern helfen Eisauflagen. Ebenfalls ungefährlich ist das mögliche Auftreten von Milien. Diese kleine Knötchen verschwinden normalerweise in den nächsten Wochen ohne Behandlung.

Wie bei jedem chirurgischen Eingriff können trotz allergrösster Sorgfalt andere Komplikationen auftreten. Ein bis 2 Tage nach der Operation kann es zu Nachblutungen kommen, die eventuell operativ versorgt werden müssen. Ebenfalls kann das Unterlid aufgrund der Ausdehnung eines Blutergusses oder der individuellen Narbenbildung vorübergehend leicht abstehen und ein vermehrtes Tränenträufeln verursachen. Davon betroffen sind jedoch eher ältere PatientInnen oder wenn es um ein Zweiteingriff handelt. Bildet sich diese Komplikation innerhalb von 6 Monaten nicht selbstständig zurück, kann ein weiterer kleiner Eingriff erforderlich sein.

Eine Augenverletzung während der Operation wird in der Fachliteratur als eine Rarität erwähnt und kommt dementsprechend in der operativen Praxis kaum vor.

Kann man die Operation wiederholen?

Sollte das Ergebnis der Lidstraffung nach einigen Jahren nachlassen, ist eine weitere Operation möglich. Über eine Korrektur des ersten Eingriffs sollte erst nach vollständiger Abheilung entschieden werden. Das ist erst nach mindestens einem halben Jahr der Fall. Nur dann kann das Endergebnis beurteilt werden.

Was Sie von und über Ihren Arzt wissen sollten.


Die persönliche Ebene.

Die Wahl eines Arztes, oder besser des richtigen Arztes, ist nie leicht. Hört er mir zu? Geht er auf meine Fragen ein? Spricht er die Themen Komplikationen und Kosten an? Versteht er mich und meine Fragen– und beantwortet sie auch so, dass ich Ihm folgen kann? 

Einem Arzt muss man vertrauen können, denn nur dann wird das Ergebnis alle begeistern. Stellen Sie sich darum diese Fragen nach dem Erstgespräch – denn mir sind die persönliche Basis und ein gutes Gefühl meiner PatientInnen enorm wichtig.


Die fachliche Ebene.

Wir Schweizer Fachärzte FMH (Fédération des Médecins Suisses) für Plastische Chirurgie genießen eine fundierte und weltbekannte Ausbildung, die mindestens 6 Jahre dauert. Was sie umfasst, erfahren auf der Website der Schweizerischen Gesellschaft für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie.

Bitte bedenken Sie bei der Wahl Ihres Arztes, dass Bezeichnungen wie "Schönheitschirurg" oder "Ästhetischer Chirurg" nicht geschützt sind und somit keinen Nachweis für Ausbildung und Qualifikation benötigen. Achten Sie deshalb darauf, dass Ihr Operateur ein Facharzt FMH für die Plastische Chirurgie ist. 


Der Leistungsbeweis.

Jeder von uns, und damit auch jeder Plastische Chirurg, hat einen persönlichen Geschmack oder eine Handschrift. Ethik und persönliche Meinung spielen hierbei eine wichtige Rolle und sind von Person zu Person verschieden. Um herauszufinden, ob Sie und Ihr Arzt auf einer geschmacklichen Wellenlänge liegen, sollten Sie sich nach Vorher-Nachher-Bildern erkundigen. In meinen Ordinationen in Zürich und Solothurn zum Beispiel zeige ich meinen PatientInnen verschiedene Ergebnisse anhand von Bildern vor und nach der Behandlung auf dem iPad, sodass alle Details gut gesehen und diskutiert werden können.

Für alle Ihre Fragen stehe ich Ihnen gerne telefonisch unter +41 44 318 88 99 in Zürich und unter +41 32 422 22 33 in Solothurn zur Verfügung. Natürlich können Sie auch eine E-Mail schicken oder gleich einen Beratungstermin vereinbaren.

Preise und Finanzierung

Viele unserer PatientInnen nutzen unser Serviceangebot, ihre Behandlungskosten oder einen Teilbetrag ihrer Wunschbehandlung in Raten zu zahlen. Unser Partner Cashmed ermöglicht Ihnen dies durch eine bequeme und diskrete Ratenzahlungsmöglichkeit. Wenn Sie Interesse an einer Teilzahlung haben, können Sie sich telefonisch unter +41 44 221 33 44 oder über unser Kontaktformular informieren.

Vorher Nachher Galerie

Vorher - Nachher
Vorher - Nachher
Vorher - Nachher

Unsere Partner

Wir vertrauen nur auf ausgewählte Partner, deren qualitativer Anspruch sich mit unserem deckt.


Vereinbaren Sie Ihr Beratungsgespräch.

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie einen Termin bei uns ? Sie können uns Ihr Anliegen gerne über unser Kontaktformular schreiben oder rufen Sie uns unter +41 44 221 33 44 an. Wir freuen uns auf Sie !

Frau Herr  
Name:* Nachricht und Wunschadresse:
E-Mail:*
Telefon:*Telefon:*
* Pflichtfelder